Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Choose a location

    Hochleistungskunststoffe Ultramid® für Fasern

    Ultramid®: Hochwertige Polyamide für Fasern

      Unter der Handelsbezeichnung Ultramid® vertreibt BASF Polyamide zur Herstellung von Fasern: Die Vielzahl an Ultramid® Extrusionsmarken ermöglicht unter anderem die Herstellung von hochqualitativen Strümpfen, Badebekleidung sowie high-tech Outdoor-Bekleidung und erstklassigen Polyamidteppichböden.

      Ultramid® N-Polymer – ein Maßstab für Polyamide in der Textil- und Teppichindustrie

      Die Ultramid® N-Typen wurden von der BASF Mitte der 1990er Jahre eingeführt. Sie entwickelten sich schnell zum Maßstab für den gesamten Markt. Qualitativ unerreicht, setzen Ultramid® N-Polymere bei Polyamiden für moderne Hochgeschwindigkeitsprozesse den Industriestandard.

      Für Hochleistungstextilien

      Die niederviskosen Spinnpolymere des Typs Ultramid® B 24 N eigenen sich besonders gut für Textilfasern. Das Angebot der BASF umfasst zwei verschiedene Pigmentierungen von hochglänzend für erstklassige Strumpfwaren und Badebekleidung, über halbmatt bis zu tiefmatt (full dull) beispielsweise für High-Tech Outdoorbekleidung. Dabei werden die Vorteile von Polyamidfasern wie Festigkeit und Langlebigkeit mit dem Tragekomfort von Naturprodukten vereint. Insbesondere bei Ultramid® B 24 NFD sorgt der hohe Pigmentgehalt für ein von Baumwolle kaum noch zu unterscheidendes natürliches Aussehen und eine angenehme Haptik, was ganz besonders für lufttexturierte Fasern gilt.

       

      Alleskönner für Teppiche und schwere Lasten

      Seit vielen Jahren schon sind die Typen der Produktreihe Ultramid® B 27 (relative Viskosität RV = 2,7) die bevorzugte Wahl für hochwertige Polyamidteppiche. Aus Ultramid® B 27 hergestellte BCF-Garne zeichnen sich durch große Farbenvielfalt, Belastbarkeit, Langlebigkeit und Rezyklierbarkeit aus. Teppiche aus Ultramid® B 27 halten selbst den höchsten Belastungen stand, wie sie in Hotels, Flughäfen und öffentlichen Gebäuden anzutreffen sind. Die Typen der Produktreihe Ultramid® B 27 eignen sich auch für Monofilamente oder halbtechnische Garne sowie für Kunstleder (Mikrofasern auf Bikomponenten-Technologie).

      Ultramid® B 31 ist die richtige Wahl, wenn es auf Zähigkeit und Dauerhaltbarkeit ankommt. Mit einer relativen Viskosität von 3,1 ermöglicht dieses Polymer die Herstellung von Garnen äußerst hoher Festigkeit, wie sie beispielsweise in Seilen für Bergsteiger oder für die Bootsindustrie Anwendung finden. Ultramid® B 31 erweist sich auch für Autoreifencord als optimal.

       

    Download Center

    Weitere Informationen

    Alle Informationen auf einen Blick: von Fachartikeln, über Broschüren und Fallstudien zu Datenblättern und Zertifikaten.

    TOP
    PROD-AEM