TOP
EMEA
Hochleistungskunststoffe
EMEA
Hochleistungskunststoffe

Cellasto®-Federauflagen

Statisch oder dynamisch, die Ladung wird unterstützt: Die Cellasto®-Karosseriefederung (Stahlschraubenfeder oder Luftfeder) trägt im stehenden Fahrzeug das statische Gewicht, im Fahrbetrieb nimmt sie zusätzlich die dynamischen Lasten auf. Die ideale Lösung für die Vermeidung von Fahrwerkvibrationen.

Um Insassen und Karosserie gegen fahrbahnbedingte Schwingungen abzuschirmen, wird die Fahrzeugfeder gegenüber der Karosserie auf einer Federauflage abgestützt. Dabei soll die Federauflage nicht nur Geräusche verhindern, die durch Reibung zwischen Feder und Federsitz erzeugt werden, sie muss überdies Federresonanzen wirksam dämpfen und Lastspitzen sowie die Einleitung von Körperschall in die Karosserie, entstanden durch Fahrbahnrauigkeiten, reduzieren. Je nach Konstruktion (Stahlfeder oder Luftfederbein) muss die Federentkopplung Reaktionskräfte der Zusatzfeder und des Stützlagers aufnehmen und isolieren.

Cellasto®-Federauflagen erfüllen diese Anforderungen besonders gut: Sie reduzieren resonanzbedingte Kraftspitzen und isolieren zusätzlich den Körperschall. Durch die Kompressibilität des Werkstoffes können Spannungsspitzen innerhalb der angrenzenden Bauteile, insbesondere der Feder, verringert und dadurch deren Lebensdauer erhöht werden.

Durch die ausgezeichnete Dauerfestigkeit können Federauflagen aus Cellasto® als druckbelastete Bauteile sehr viel weicher ausgelegt werden, als dieses mit anderen Elastomeren der Fall ist. Diese Eigenschaften bieten, wie auch die mikrozellige Struktur des Werkstoffes, bedeutende Vorteile für Anforderungen aus dem Bereich Harshness. Dem Fahrer wird das Gefühl vermittelt, Reibung sei aus dem Fahrwerk genommen. Darüber hinaus zeichnen sich Federauflagen aus Cellasto® durch eine hohe Abriebsfestigkeit und durch geringe Kriechneigung sowie geringe Setzbeträge aus.

Zusätzlich ergeben die physikalischen Eigenschaften konstant gute Komfortwerte über die gesamte Fahrzeuglebensdauer. Bei vielen Achskonstruktionen kann die Federauflage auch mit einem Endanschlag oder einer Zusatzfeder kombiniert werden, um die Schwingungsentkopplung mit einer Federwegbegrenzung in einem Bauteil zu realisieren.

Download Center

Weitere Informationen

Alle Informationen auf einen Blick: von Fachartikeln, über Broschüren und Fallstudien zu Datenblättern und Zertifikaten.

Erfolgreiche Kundenprojekte

In der Praxis bewährt: Diese Fallbeispiele zeigen, wo unsere Kunden Cellasto® erfolgreich eingesetzt haben.