Global
Kunststoffadditive

Irgafos® - Antioxidant und Prozessstabilisator für Kunststoffanwendungen

Irgafos® umfasst eine Palette an sekundären Antioxidantien für den Einsatz in organischen Substraten wie Kunststoffen, Synthesefasern und Elastomeren. Das Produkt gewährt thermischen Schutz während der Produktion, lange Haltbarkeit und den Erhalt der Polymereigenschaften.  

Kunststoffkorb mit Irgafos®

Irgafos®-Prozessstabilisatoren und -Mischungen sind die marktüblichen Referenzprodukte, wenn es darum geht, die Prozessstabilität (Farbe- und Viskositätserhalt) zu sichern. Denn während des Verarbeitungsprozesses schützen sie die Polymere vor thermo-oxidativen Alterungsprozessen.

Als sekundäre Antioxidantien reagieren sie mit Hydroperoxiden, die bei der Autooxidation von Polymeren entstehen, verhindern den prozessbedingten Abbau und verlängern die Wirkungsdauer der primären Antioxidantien.

Die Prozessstabilisatoren der Marke Irgafos® sind überall auf der Welt verfügbar und sorgen in der Wertschöpfungskette der Polymere für die gewünschte Stabilisierung, Fertigungsflexibilität und Versorgungssicherheit. Die global agierenden Experten der BASF beraten Sie gerne bei der Wahl der geeigneten Irgafos®-Prozessstabilisatoren für Ihre Anwendung.

Vorteile

Thermischer Schutz und Prozessstabilität für Kunststoffe

  • Ausgezeichnete Prozessstabilität
  • Beugt Polymerverfärbung verursacht durch Abbauprozesses vor
  • Hydrolysestabiler Phosphit-Prozessstabilisator
  • In Kombination mit primären Antioxidantien unterstreicht das Irganox®-Portfolio seine synergetische Leistungsfähigkeit

Vielfältiges Anwendungsspektrum

So vielfältig wie die Materialeigenschaften unserer Produkte sind auch ihre Einsatzbereiche: Entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten!

Lösungen

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung anwendungsorientierter Lösungen.