EMEA
Hochleistungskunststoffe

coolpure 1.0: Der Kühlschrank der Zukunft

Innovative Materialien, Funktionalität und zukunftsweisendes Design: Der Konzeptkühlschrank coolpure 1.0 zeigt, welche vielfältigen Einsatzmöglichkeiten Polyurethanwerkstoffe aus unserem Produktportfolio bieten. Das Ergebnis der Designstudie? Der Kühlschrank ist weder weiß noch eckig – und er kann mehr als nur kühlen.

Um Sie erfolgreicher zu machen, setzen wir auf Innovation

temperature_basf_sub_solution_coolpure.jpg

Altbekanntes neu erfinden – das ist die Idee hinter dem Konzeptkühlschrank. Mit der Designstudie coolpure 1.0 wird das in Form und Farbe lange unveränderte Haushaltsgerät zum technologischen Möbelstück, das neben der Kühlfunktion außerdem Beleuchtung und Sitzgelegenheit bietet. Möglich wird dies durch den Einsatz zehn innovativer Polyurethanwerkstoffe. Der Kühlschrank besteht vollständig aus dem Material, das bislang hauptsächlich für Dämmung eingesetzt wird.

„Mit coolpure 1.0 wollen wir zeigen, welche Möglichkeiten es bei Materialeinsatz und Design in Zukunft gibt, wenn man die Vielfältigkeit des Werkstoffs Polyurethan nutzt“, erklärt Dr. Nils Mohmeyer, Leiter des Projekts.

Die Materialien des visionären Haushaltsgeräts

Die verwendeten Polyurethanwerkstoffe ermöglichen Design, das alles andere ist als Standard: Statt weiß und eckig wurde bei coolpure 1.0 eine außergewöhnliche Form- und Farbgebung realisiert. Aber auch über die äußere Gestaltung hinaus zeigt die Designstudie, dass innovative Werkstoffe auch für besondere Bedingungen wie im Kühlschrankinneren eingesetzt werden können. Entdecken Sie die Materialien!

Mit zehn Schritten in eine coole Zukunft

coolpure_fridges_standard_170.jpg

Ein Kühlschrank in neuem Gewand

Die Ausgangsidee war etwas Altbekanntes völlig neu anzugehen. Objekt dieser Herausforderung: ein Haushaltsgerät, das sich in Form und Farbe lange kaum verändert hat.

BASF will und wird auch in Zukunft keine Kühlschränke produzieren. Die neue Designstudie aber zeigt, dass ein Kühlschrank weder weiß noch eckig sein muss – und dass er mehr kann als kühlen.

coolpure_design_phase_1_170.jpg
coolpure_design_phase_2_350x170.jpg
coolpure_design_phase_3_350x170.jpg
coolpure_design_phase_4_350x170.jpg
coolpure_design_phase_5_350x170.jpg

Inspiriert von Wohnwelten

Das Design ist alles andere als Standard. Da die Küche wieder mehr und mehr zum Wohnbereich wird, wandelt sich auch das Haushaltsgerät Kühlschrank zum technologischen Möbelstück.

Mit Oberflächen aus Polyurethan ist jede Form in jeder Farbe möglich. Der Einsatz eines LED-Lichtleiters dient der indirekten Küchenbeleuchtung. Zudem gibt es bequeme Sitzmöglichkeiten.

An der Designstudie coolpure 1.0 haben wir mit mehreren Projektpartnern zusammengearbeitet:

coolpure_pre-UTECH_advanced_notice.jpg
coolpure_UTECH_1.jpg
coolpure_UTECH_2.jpg
coolpure_UTECH_3.jpg
coolpure_UTECH_4.jpg
coolpure_UTECH_5.jpg
coolpure_UTECH_6.jpg
coolpure_UTECH_7.jpg
coolpure_UTECH_8.jpg
coolpure_UTECH_10.jpg
coolpure_UTECH_11.jpg
coolpure_UTECH_12.jpg
coolpure_UTECH_13.jpg
coolpure_UTECH_14.jpg
coolpure_UTECH_15.jpg
coolpure_UTECH_20.jpg
coolpure_UTECH_19.jpg
coolpure_UTECH_16.jpg
coolpure_UTECH_17.jpg
coolpure_UTECH_18.jpg

An der Designstudie coolpure 1.0 haben wir mit mehreren Projektpartnern zusammengearbeitet:

logo_scherf.jpg
logo_mentor.jpg
logo_is_isosport.jpg
logo_protechnic.jpg
logo_meldon.jpg
logo_vaqtec.jpg
Download Center

Weitere Informationen

Alle Informationen auf einen Blick: von Fachartikeln, über Broschüren und Fallstudien zu Datenblättern und Zertifikaten.

Kontaktieren Sie einen Experten!

Datenschutzbestimmungen
Bitte stimmen Sie den BASF Datenschutzbestimmungen zu.

Lesen Sie die BASF Datenschutzbestimmungen hier.

An error occurred while submitting this form. Error Code: