TOP
Global
Hochleistungskunststoffe
Global
Hochleistungskunststoffe

Elastopor®: Intelligente Sandwichtechnologie für effiziente Dämmung, Kühlung, Lagerung und Transport

Elastopor® H ist ein geschlossenzelliger Polyurethan Hartschaum mit geringer Wärmeleitfähigkeit, der energieeffizientes Bauen ermöglicht und vielseitig verwendbar ist.

Der Einsatz von Dämmpaneelen aus Elastopor® und Elastopir® in der Sandwichtechnik bedeutet eine optimale Kombination von thermischer Dämmung und exzellenten mechanischen und physikalischen Eigenschaften. Ein Vorteil für Produzenten und Verbraucher sowie ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz. Elastopor® und Elastopir® werden als Kernmaterial von Konstruktionselementen mit einer diffusionsdichten Deckschicht aus Metall eingesetzt und für Wand,-Boden- und Dachelemente verwendet. Elastopir® wurde vorrangig für den Bereich Brandschutz entwickelt.

Vorteile

Kerneigenschaften von Elastopor®

  • Extrem niedrige Wärmeleitfähigkeit: exzellenter Lambda-Wert
  • Hohes Dämmvermögen schon bei geringer Materialstärke
  • Sehr gute mechanische Eigenschaften
  • Hervorragende Verbundwirkung mit verschiedenen Deckschichten
  • Vorgefertigte Platten ermöglichen schnelle und einfache Montage
  • Langlebig und Emissionsarm

Elastopor® als konstruktives Bauelement

Elastopor- Systeme mit flexiblen Deckschichten wie Aluminium oder Papier werden im Wohnungsbau bei Steildach- Flachdach- und Fußbodendämmung eingesetzt. Aufgrund ihrer besonders guten mechanischen Eigenschaften eignen sie sich auch für Bereiche mit starker Druck- und Gewichtsbelastung wie z.B. bei Parkdecks und Gründächern.
 Durch ihre hohe Traglastfähigkeit sind Sandwichelemente ideal für die Konstruktion von Kühl-, Lager- und Industriehallen.Sie bieten eine optimale, lückenlose und kältebrückenfreie
 Wärmedämmung. Ein Kern von Elastopor-Hartschäumen macht die Sandwichelemente auch zu einem idealen Baumaterial für Fassaden und Dächer.

Kühlhäuser und Kühlräume

Überall, wo es auf Effizienz und Sicherheit in der Kühlkette sowie ressourcenschonendes Bauen ankommt, zeigen die Polyurethan Werkstoffe Elastopor und Elastopir unschlagbare Vorteile. Durch ihre extrem niedrige Wärmeleitfähigkeit bieten sie eine spürbare Energie-Rohstoff- und Emissionsreduzierung beim Dämmen und Isolieren von Kühlhallen und Kühlräumen.

Kühlfahrzeuge und Kühlcontainer

Der Transport von Kühl- und Gefrierware braucht ganz besonders eine verlässliche und leistungsfähige Technik. Sandwichelemente mit PU Kern ermöglichen eine langlebige, mechanische Stabilität und eine wärmebrückenfreie Dämmung. Für Kühlfahrzeuge und – container ebenso wie für Transportbehälter helfen sie, Energie einzusparen und die Kühlkette unterbrechungsfrei zu halten.

Klima- und Belüftungstechnik

Für Klima- und Lüftungsanlagen erfüllt Elastopor höchste Hygienestandards und ist unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Ein Sandwichpaneel mit PU als Kernmaterial hat eine äußerst niedrige Wärmeleitfähigkeit – so wird der Wärmeverlust durch die Gehäusewand besonders gering.gehalten.

Roll-Garagen- und Sektionaltore

Mit nur zwei Werkstoffen könne Sie das Thema perfekt gedämmte Tore entspannt abschließen

Robustheit, Langlebigkeit, Einbruchschutz und hohe Wärmedämmung – darauf kommt es bei Rolltoren an. Deshalb werden sie heute mit Hartschäumen aus Polyurethan gedämmt. Die feuerverzinkten, doppelwandigen Lamellen bieten so ein Ergebnis, das von keinem anderen Material übertroffen wird: Festigkeit, Schallschutz, Laufruhe, perfekte Dämmung.

Garagentore: Durch die professionelle Wärmedämmung mit einer Elastopor Ausschäumung im Tor wird die Garage zum Wärmepuffer für das ganze Haus. Eine weitere Verbesserung um bis zu 15% bringt der Einbau eines Thermo-Frames, der die Zarge vom Baukörper trennt und für zusätzliche Dichtigkeit sorgt. Sektionaltore: Auch die modernen, senkrecht nach oben öffnenden Sektionaltore haben eine wärmedämmende Innenschicht aus PU. Das garantiert eine höhere Stabilität und wirksamen Einbruchschutz.

Industrietore: Gut beheizte Industriehallen brauchen perfekt gedämmte und isolierte Tore damit die Wärme am Arbeitsplatz bleibt und der Energieverlust nicht zur Kostenfalle wird. Mit Elastopor verstärkte Lamellen tragen zu mehr Sicherheit bei und benötigen weniger Platz als herkömmliche Rolltore. 

Bessere Technologie – besserer Schaum

Um beste Qualität bei der Herstellung von Sandwichelementen zu erhalten, bieten wir neben unseren Polyurethan-Systemen auch Unterstützung in der Prozesstechnologie an. Die patentierte Harkentechnologie macht die Produktion hochwertiger PU/PIR-Sandwichelemente stabiler und wirtschaftlicher. Die modular aufgebaute Harke ersetzt herkömmliche Auftragsvorrichtungen und lässt sich modular exakt auf das zu produzierende Element einstellen.

Mit der rotierenden Zackenscheibe, ebenfalls eine patentierte Technologie der BASF, wird eine bessere und gleichmäßigere Materialverteilung als bei herkömmlichen Technologien möglich. Einzusetzen ist die Scheibe bei kontinuierlich produzierten Konstruktionselementen und Leichtbauplatten.

Elastopor® fließt durch komplexe Formen und haftet an komplexen Oberflächen an, wodurch eine große Designfreiheit gegeben ist und selbst bei unkonventionellem Design vollständige Isolierung erreicht wird. Elastopor®-Systeme sind in Dichten von 2 bis 25 Pfund pro Kubikfuß erhältlich.

Download Center

Weitere Informationen

Alle Informationen auf einen Blick: von Fachartikeln, über Broschüren und Fallstudien zu Datenblättern und Zertifikaten.

Elastopor® Anwendungsspektrum

So vielfältig wie die Materialeigenschaften sind auch die Einsatzbereiche: Entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten von Elastopor®!

Unser Service-Paket

Wir bieten unseren Kunden ein umfassendes Service-Paket aus führenden Technologien und Produkten. Finden Sie den passenden Service für Ihre Bedürfnisse!