Global
Hochleistungskunststoffe
Global
Hochleistungskunststoffe

Concept 1865 – Rethinking Materials

Mit der Designstudie Concept 1865 erfinden wir das Rad nicht neu. Das Elektrofahrrad ist vielmehr ein Gedankenexperiment, das die außergewöhnlichen Anwendungsmöglichkeiten moderner Kunststoffe illustriert.

Gemeinsam Produktideen auf Basis innovativer Kunststoffe entwickeln

Eine Verknüpfung von Vergangenheit und Zukunft: Das Elektrofahrrad Concept 1865 zeigt, wie das historische Veloziped des 19. Jahrhunderts mit Werkstoffen von heute ausgesehen hätte. Unter dem Motto „Rethinking Materials“ haben wir gemeinsam mit dem Designstudio DING3000 einen fahrbereiten Prototypen entwickelt, der aus 24 modernen Werkstoffen unseres Produktportfolios besteht. Damit setzt sich das Fahrrad mit Elektroantrieb fast vollständig aus Kunststoffen zusammen – nur Bremse, Achsen und Motor sind noch aus Metall.

Concept 1865 ist ein greifbares Beispiel für die außergewöhnlichen und vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten moderner Werkstoffe – und eine Einladung an Sie, gemeinsam mit uns innovative Produktideen voranzutreiben. Denn damit haben wir Erfahrung: Seit unserer Gründung im Jahr 1865 forschen wir an neuen chemischen Produkten und unterstützen unsere Kunden aus unterschiedlichen Branchen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Ideen. Besonders beim Thema Kunststoff kennt sich die BASF als langjähriger, global aufgestellter Rohstoffhersteller besonders gut aus. Die Herausforderungen beim Gestalten mit Kunststoff sind vielfältig: von der Bestimmung der Farben und Oberflächen bis hin zur Optimierung der Konstruktion und Werkstoffauswahl. Erste BASF-Ansprechpartner für das Thema "Design in Kunststoff" sind die Industriedesigner der designfabrik®.  Wie bei diesem Konzept unterstützen die Industriedesigner der designfabrik® bereits in der frühen Phase der Entwicklung eines neuen Produktes. So schlagen Sie die Brücke zwischen den kreativen Vorstellungen der Designer und den Möglichkeiten, aber auch den Grenzen von Kunststoff.

Begleiten Sie uns auf dem Gedankenexperiment Concept 1865

Reisen Sie mit Concept 1865 zurück in die Geschichte: in das Jahr 1865, dem Gründungsjahr von BASF. Und damit in eine Zeit, in der die hölzerne Laufmaschine des Karl Drais erstmals Pedale erhielt und mit dem Veloziped die weltumspannende Erfolgsgeschichte des Fahrrads begann.

Als Hommage an diese Ära der Technikbegeisterung und der Experimentierfreude haben wir zusammen mit dem Designstudio DING3000 ein Veloziped auf dem Stand der heutigen Technik entwickelt. Und es fährt – sehen Sie selbst!

Neu gedacht: Die Materialien des Elektrofahrrads

Concept 1865 besteht aus 24 innovativen Materialien unseres Produktportfolios, die insbesondere vor dem Hintergrund der Elektromobilität an Bedeutung gewinnen. Sowohl Hochleistungskunststoffe und Spezialschäume als auch Polyurethanwerkstoffe finden im Veloziped des 21. Jahrhunderts Anwendung. Entdecken Sie die Materialien!

Download Center

Weitere Informationen

Alle Informationen auf einen Blick: von Fachartikeln, über Broschüren und Fallstudien zu Datenblättern und Zertifikaten.

Breites Produktspektrum

Wir bieten ein breites Spektrum an Werkstoffen mit unterschiedlichsten Eigenschaftsprofilen. Finden Sie das passende Produkt!

Weitere maßgeschneiderte Lösungen

Maßgeschneidert für individuelle Bedürfnisse: Erfahren Sie, welche anwendungsorientierten Lösungen wir noch bieten!