EMEA
Hochleistungskunststoffe

Anwendungen

Kabelummantelungen

Für die Ummantelung von Kabeln die dem Schutz der wertvollen und empfindlichen Energie- und Steuerleitungen dient, müssen Kunststoffe höchste Anforderungen erfüllen.

Komponenten für Photovoltaikanlagen

Photovoltaikanlagen müssen bei der Zulassung ihrer Anschlusstechnik hohe Anforderungen erfüllen – sowohl in Bezug auf Sicherheit als hinsichtlich Lebensdauer. Für elektronische Komponenten dieser Anlagen hat BASF spezielle Varianten des technischen Kunststoffs Ultramid® (Polyamid) und Kunststoffadditive im Portfolio.

Leitungsschutzschalter

Leitungsschutzschalter sichern Stromkreise und unterbrechen im Ernstfall zuverlässig die Stromversorgung. Dies erfolgt sowohl bei kurzzeitigen Stromstößen als auch bei zu hoher Dauerbelastung. Die Kunststoffe, die für den Bau solcher Schutzschalter zum Einsatz kommen, müssen höchste Ansprüche erfüllen.

Reihenklemmen

Von Schaltanlagen für die industrielle Fertigung bis hin zum Sicherungskasten im Privathaus: Reihenklemmen sorgen dafür, dass Strom sicher fließt. Kunststoffe, die für die Herstellung von Reihenklemmen zum Einsatz kommen, müssen hohe Anforderungen an Brandsicherheit sowie mechanische und thermische Eigenschaften erfüllen.

Schaltanlagen und Zubehör

Unter Schaltanlagen versteht man die elektrische Ausrüstung in industriellen Anwendungen zur Kontrolle, Schutz und Automatisierung von Niederspannungsinstallationen (<1kV). Maschinen und Anlagen, kurz die gesamte industrielle Produktion setzt große Mengen elektrische Energie um.

Steckverbinder

Steckverbinder dienen dem lösbaren Verbinden von elektrischen Leitungen (z.B. zu Servicezwecken). Es gibt weltweit zahlreiche Normen für diese Teile der Verbindungstechnik und auch die Materialien aus denen die Stecker und Steckverbinder hergestellt werden unterliegen strengen Prüfungen.