EMEA
Hochleistungskunststoffe

Elasturan® HP – Gießelastomere

Elasturan®-Kaltgießelastomere sind Zwei-Komponenten-PU-Hochleistungssysteme. Das PU-System ist ein enorm effizientes Material zur Herstellung von Sonderanfertigungen, insbesondere im Hochlastbereich der Industrie.

Vorteile

Kerneigenschaften von Elasturan®

  • Hohe dynamische Widerstandsfähigkeit
  • Perfekte mechanische Stabilität
  • Geringe Reibungsniveaus
  • Extrem formstabil
  • Sehr flexibel
Process technicians perform equipment inspections on storm water tank in Port Arthur, Texas. The tank collects rain water which is treated and clarified before being used in the manufacturing process.
Print free of charge. Copyright by BASF.

Prozesstechniker führen einen Kontrollgang durch am Regenwassertank in Port Arthur, Texas. Das gesammelte Regenwasser des Tanks wird aufbereitet und gereinigt, bevor es in der Produktion genutzt wird.
Abdruck honorarfrei. Copyright by BASF.  ,Process technicians perform equipment inspections on storm water tank in Port Arthur, Texas. The tank collects rain water which is treated and clarified before being used in the manufacturing process.
Print free of charge. Copyright by BASF.

Prozesstechniker führen einen Kontrollgang durch am Regenwassertank in Port Arthur, Texas. Das gesammelte Regenwasser des Tanks wird aufbereitet und gereinigt, bevor es in der Produktion genutzt wird.
Abdruck honorarfrei. Copyright by BASF.

Elasturan® HP ist vielfältig, flexibel und knickt nicht ein – selbst unter extremen Belastungen. Das PU-System bietet nicht nur eine große Bandbreite möglicher Anwendungen, sondern garantiert auch ein hohes Maß an Effizienz und Zuverlässigkeit.

Das Material hat sich zum Beispiel bei der industriellen Fließbandfertigung bewährt, wo selbst kürzeste Unterbrechungen oder Stillstände finanzielle oder logistische Probleme nach sich ziehen.

Aufgrund seiner Stabilität, Langlebigkeit und Formstabilität eignet sich Elasturan® HP wie kein anderes System für die Herstellung von Sonderanfertigungen.

Es ist auch für den Einsatz im Straßenbau und Winterdienst sowie in der Landwirtschafts-, Logistik- und Verkehrsbranche ideal, denn gerade dort sind Zähigkeit und Wetterbeständigkeit notwendig.

6 Elasturan®-HP-Produkte

Elasturan® C1280

  • Erfüllt RoHs-Richtlinie, gute Energieaufnahme bei Projektion
  • Anwendungen: Computer-Mauspad, Fahrradsattel, Möbelarmlehne

Elasturan® C6966

  • Erfüllt RoHs-Richtlinie, gute Energieaufnahme bei Projektion
  • Anwendungen: Computer-Mauspad, Fahrradsattel, Möbelarmlehne

Elasturan® C6963

  • Kann an jegliche Art von Schuhwerk angeklebt werden, da es selbstklebend und weich ist und einen hohen Komfort und hohe Transparenz aufweist
  • Anwendungen: Schuhaccessoires, Anti-Rutsch-Einlage

Elasturan® C6989

  • Nicht auf MOCA-Basis, hohe Transparenz, gute Widerstandsfähigkeit gegenüber Abrieb
  • Anwendungen: Rollen für Inlineskates, Roller und Skateboards

Elasturan® C1080

  • Nicht auf MOCA-Basis, hohe Transparenz, gute Widerstandsfähigkeit gegenüber Abrieb
  • Anwendungen: Rollen für Inlineskates, Roller und Skateboards

Elasturan® C6967

  • Ausgezeichnete Stoßdämpfungseigenschaften und hohe Langlebigkeit
Download Center

Weitere Informationen

Alle Informationen auf einen Blick: von Fachartikeln, über Broschüren und Fallstudien zu Datenblättern und Zertifikaten.
Informationen & Zertifikate

Maßgeschneiderte Lösungen

Maßgeschneidert für individuelle Bedürfnisse: Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung anwendungsorientierter Lösungen.

Verarbeitung von Elasturan®

Für die Verarbeitung von Elasturan® können folgende Verfahren eingesetzt werden.

Elasturan® Anwendungsspektrum

So vielfältig wie die Materialeigenschaften sind auch die Einsatzbereiche: Entdecken Sie die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten von Elasturan®!

Unser Service-Paket

Wir bieten unseren Kunden ein umfassendes Service-Paket aus führenden Technologien und Produkten. Finden Sie den passenden Service für Ihre Bedürfnisse!

services_header_material_testing_iron.jpg

Materialprüfung

Wir bieten unseren Kunden ein umfassendes Service-Paket aus führenden Technologien und Produkten. In unseren Laboren testen wir verschiedenste Anwendungen und führen kunststoffspezifische Prüfungen durch.

Lesen Sie mehr
services_parts_testing.jpg

Labor für Bauteilprüfung, -optimierung und Verbindungstechnologien

Wir bearbeiten komplexe Fragestellungen aus dem Bereich der Entwicklung und Anwendung von Kunststoffen. Ein breites Spektrum von Anlagen zur Prüfung und Optimierung von Mustern, Bauteilen und Verbindungstechniken steht uns dafür zur Verfügung. Wir arbeiten mit unseren Kunden sowie BASF-Standorten weltweit zusammen.

Lesen Sie mehr
Die Entwicklungsingenieure Rie Kaneko und Torsten Hensel besprechen anhand eines Querschnittmodells den Aufbau des Leichtbau-Komfortsitzes. Mit Hilfe der eingesetzten E-Textile-Technologie kann die Sitzheizung direkt in Textilen und somit nahe am Körper angebracht werden. Elastoflex®-Weichschaumstoffe in den Sitzflächen sparen bis zu 20 Prozent Gewicht und bieten gleichzeitig ergonomische Vorteile durch verschiedene Härtezonen.
Abdruck honorarfrei. Copyright by BASF.

Development engineers Rie Kaneko and Torsten Hensel discuss the structure of the lightweight comfort seat using a cross-section model. By means of the e-textile technology used, the seat heating can be directly embedded in the textile and is thus close to the body. Elastoflex® flexible foams in the sitting areas save up to 20 percent weight and at the same time provide ergonomic advantages by means of various hardness zones.
Print free of charge. Copyright by BASF.,Die Entwicklungsingenieure Rie Kaneko und Torsten Hensel besprechen anhand eines Querschnittmodells den Aufbau des Leichtbau-Komfortsitzes. Mit Hilfe der eingesetzten E-Textile-Technologie kann die Sitzheizung direkt in Textilen und somit nahe am Körper angebracht werden. Elastoflex®-Weichschaumstoffe in den Sitzflächen sparen bis zu 20 Prozent Gewicht und bieten gleichzeitig ergonomische Vorteile durch verschiedene Härtezonen.
Abdruck honorarfrei. Copyright by BASF.

Development engineers Rie Kaneko and Torsten Hensel discuss the structure of the lightweight comfort seat using a cross-section model. By means of the e-textile technology used, the seat heating can be directly embedded in the textile and is thus close to the body. Elastoflex® flexible foams in the sitting areas save up to 20 percent weight and at the same time provide ergonomic advantages by means of various hardness zones.
Print free of charge. Copyright by BASF.

Infopoints

Kontaktieren Sie unsere Infopoints bei Fragen zu unseren Kunststoffen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Lesen Sie mehr